Blöcker

Eine große Vielfalt beim Wabenplissee

 

Zum Jahresauftakt präsentiert Blöcker eine neue Cosiflor Wabenplissee Kollektion mit zahlreichen modernen Qualitäten und ansprechenden Dessins. „Die eigenen vier Wände gewinnen an Bedeutung und das individuelle Wohlbefinden wird immer wichtiger – gerade in der heutigen Zeit. Der Mensch erfreut sich zunehmend an Produkten, die hochwertig und stilsicher sind und zugleich moderne Trendthemen aufgreifen“, teilt das Unternehmen mit Sitz in Bremen mit. Und mit der neuen Cosiflor Wabenplissee Kollektion entspricht Blöcker genau diesem Trend: Hochwertig, stilsicher und zugleich modern werden mehr als 140 Stoffe in einem ansprechenden Verkaufskatalog präsentiert. „Die neue Wabenplissee Kollektion wurde komplett überarbeitet, das Erscheinungsbild neu modelliert. Bewährte Qualitäten wurden farblich ergänzt, neue Qualitäten farblich neu angelegt. Im Verhältnis sprechen wir von circa vierzig zu sechzig Prozent alt zu neu. Wichtig ist uns bei all unseren Kollektionen eine Exklusivität: Ob auf Qualität oder Farbe – unsere Stoffe sind alle besonders und nur bei uns erhältlich“, unterstreicht Antje Famulla, Leitung Marketing und Design bei Blöcker. 

Die Basis bilden die puristischen Vlieswaren Losana und Neo – jeweils in lichtdurchlässiger und verdunkelnder Ausführung. Das Farbklima von Losana/ Losana RD (RD steht für room darkening = Verdunklung) konzentriert sich auf unkomplizierte Kombinationen und umfasst viele beruhigende, erdige Farbtöne. Aber auch vitalisierende Farben wie Grün, Orange oder auch Gelb sind in der Farbrange zu finden. Insgesamt umfasst das Sortiment mehr als vierzig aktuelle Farben. Neo und Neo RD wurden farblich überarbeitet und um einige Positionen ergänzt. Hier wurde bewusst ein Kontrast zu Losana und Losana RD gesetzt, indem zu den erdigen Farbtönen pudrige Farben wie Rosé oder Hellblau kombiniert wurden. Von beiden Qualitäten zusammen werden ebenfalls mehr als vierzig moderne Farben angeboten. Darüber hinaus bereichern Druckdessins wie zum Beispiel Vintage oder Kito die Kollektion ebenso wie die Strukturen Lato, Techno oder Artis. Aber auch schwerentflammbare Qualitäten wie Sistra B1 und Sistra RD B1 in verschiedenen Weiß-/ Beige-/Grautönen findet der Anwender. Antje Famulla berichtet: „Unsere Qualitäten, Farben und Drucke sind auf Langlebigkeit ausgerichtet. Aus diesem Grund schauen wir uns Trends sehr genau an und richten danach unsere Kollektion aus. Bei der Erneuerung unserer Wabenplissee Kollektion haben wir dem Rechnung getragen.“

Der Aufbau des Katalogs hat sich bewährt und wurde infolgedessen nicht verändert: Im linken Teil des Katalogs ist der Preis-/Technikteil platziert. Er enthält alle Information zu Preisen und technischen Informationen. Auf der rechten Seite im Katalog befindet sich die Kollektion. Muster der Cosiflor Wabenplissees werden ansprechend auf zehn Kollektionskarten gezeigt. Die lebendige Gestaltung zeigt lebensnahe Anwendungsbeispiele für dieses hochwertige Sonnenschutzprodukt. Dem Markt steht der neue Cosiflor Wabenplissee Katalog von Ende Februar 2022 an zur Verfügung. Er wird, ist sich Antje Famulla sicher, zu einem Aufschwung im Wabenplissee Sektor beitragen – nicht zuletzt durch die Unterstützung des Handels durch Blöcker am PoS. „Wir haben die Kundenunterstützung schon immer sehr ernst genommen und unterstützen unsere Kunden auch weiterhin aktiv am PoS. Sei es mit dem neuen Cosiflor Wabenplissee Katalog, Prospektmaterial, technischen Unterlagen oder Montagefilmen und Produktvideos. Darüber hinaus gibt es Schulungen für den Außendienst aber auch für die Produktion“, so die Leiterin Marketing und Design. (Fotos: Blöcker)


Blöcker

Kollektion: Cosiflor Wabenplissee-Kollektion 2022
Umfang: mehr als 140 Stoffe
Basis: Vlieswaren Losana/Losana RD und Neo/Neo RD (jeweils lichtdurchlässig und verdunkelnd) sowie Druckdessins, Strukturen u.v.m.
Besonderheiten: Muster auf 10 Kollektionskarten

Kontakt:
Blöcker
ZNL der Hunter Douglas Holding GmbH & Co. KG
Norderneystraße 3, 28217 Bremen
Tel. 04 21 / 38 69 -20, Fax 04 21 / 3 80 82 14
bloecker@bloecker.de, www.bloecker.de