Caparol

Individuelle Farben für den Gast

 

Je nach Temperament und Empfinden können sich die Gäste des Designhotels Laurichhof in Pirna in der Sächsischen Schweiz Farbwelten mit klassischem, modernem oder ­romantischem Ambiente aussuchen: Jede der 27 Suiten hat einen eigenen Charakter und nicht einmal die Steckdosen sind identisch. Vom Vorhangstoff bis zur Lampe und zum Wasserhahn hat Annette Katrin Seidel von der Inhaberfamilie Seidel die Räume durchgeplant. Im Wellnessbereich lässt sie echte Gräser, Moose und ­Farne am Himmelszelt wachsen. Und in die Zwei-Raum-Suite namens Mogli hat sie sogar einen Dschungel integriert. Bei der Gestaltung der Innen­räume kamen die anspruchsvollen, emotionalen Farbtöne von Caparol Icons zum Einsatz. Weil Caparol Icons Produkte Pigmente in bis zu doppelt so hoher Konzentration wie in ­herkömmlichen Farben enthalten, zeichnen sich Wände und Decken durch Farbtiefe und Brillanz aus.

Annette Katrin Seidel und ihr Sohn Franz Philip haben sich die Raumthemen und die dazu passenden Farben überlegt. Dabei scheuten sie weder starke Kontraste noch Überspitzungen. Vom Gelbton (Caparol Icons No 91 Lilo) waren beide gleich begeistert, weil er weder zu stechend, noch zu kräftig ist. Zufällig entsprachen die Namen der Farbtöne wie Red Carpet oder Burlesque in einigen Fällen sogar dem Charakter der Suiten. Die Kollektion Caparol Icons ist übrigens nicht nur ästhetisch, sondern auch robust: Verschmutzungen an der Wand können ­problemlos mit Wasser abgewischt werden, ohne Pigmente herauszu­lösen. Schon vor ihrer Zimmerreservierung können die künftigen Gäste am heimischen Computer herausfinden, welche Farbatmosphäre ihrem Naturell am besten entspricht. Den Unentschlossenen hilft Lilli Stein auf der Homepage weiter. Diese Comic- und Marketingfigur ist nach dem Lilienstein, einem der markantesten Berge des benachbarten Elbsandsteingebirges, benannt. Sie hat einen online betretbaren Kleiderschrank und kann auf der Homepage per Mausklick elegant, lässig oder auch flippig angezogen werden. Die Kleiderauswahl erlaubt Rückschlüsse auf die Vorlieben des Gastes. Nach einem weiteren Klick präsentiert ihm Lilli Fotos jener Suiten, die ihm gefallen könnten. In allen Räumen liegt ein Tablet in Form einer digitalen Gästemappe bereit, mit dem sich ein virtueller Spaziergang durch alle Erlebniswelten unternehmen lässt. So bekommen die Gäste – selbst wenn alle Zimmer belegt sind – einen umfassenden Einblick in das außergewöhnliche Familienhotel. (Fotos: www.seidelstudios.de)

Caparol

Objekt: Designhotel Laurichhof in Pirna

Farben: Caparol Icons

Konzept: Architekturbüro Seidel+Architekten

Besonderheiten: individuelle Farbatmosphäre ist bereits vor der Buchung ganz nach Vorstellung des Gastes wählbar, Tablet als digitale Gästemappe ermöglicht virtuellen Spaziergang

Kontakt:
Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Straße 50, 64372 Ober-Ramstadt
Tel. 0 61 54 / 71 -0, Fax 0 61 54 / 71 13 91
info@caparol.de, www.caparol.de