MHZ

Plissees aus recyceltem Material

 

42 nachhaltige Plisseestoffe, hergestellt aus bis zu hundert Prozent recyceltem Material – das sind die Green Stories des Sicht-, Sonnen- und Insektenschutzherstellers MHZ GmbH & Co. KG. Sie sind das grüne Herzstück der neuesten MHZ Plisseekollektion. Mit den Green Stories verlängert das Unternehmen aus Leinfelden-Echterdingen den Nutzungszyklus von Rohstoffen und setzt ein nachhaltiges Zeichen: Ausgediente PET-Flaschen werden zu ästhetischen Plissees, die als Sicht- und Sonnenschutz Licht inszenieren und Wohnräume attraktiv gestalten.  

Innovative Kollektionen aus nachhaltigem Gewebe ergänzen schon lange das Produktportfolio der MHZ. „Für uns von MHZ hat die Weiterverarbeitung von recyceltem Aluminium, gesammeltem Plastikabfall oder wiederverwerteten PET-Flaschen eine wertvolle Bedeutung, denn in jedes Material wurden einst Ressourcen, Energie und Zeit für die Herstellung investiert – das möchten wir nutzen“, erklärt Marketingleiterin Anette Benz. Das Unternehmen verlängert durch den Einsatz recycelter Materialien den Lebenszyklus von Produkten und trägt so zum Schutz der Umwelt bei. Der Name „Green Stories“ soll sichtbar machen, welche Verwandlungsgeschichten sich hinter den nachhaltigen Plissees verbergen: Von Ozeanplastik aus den Meeren und recycelten Plastikflaschen hin zur Verarbeitung ästhetischer Garne hochwertiger Plisseequalitäten. Die Gewebe Willow und Felicity werden aus mindestens achtzig Prozent recyceltem Post-Consumer-Polyester produziert. Dadurch wird die Verschmutzung durch Plastikmüll eingedämmt und die Rohstoffe werden dem Ressourcenkreis wieder zugeführt. Der Energie- sowie Wasserverbrauch ist um ein Vielfaches geringer als bei fabrikneuem Polyester. Nemo ist das Ergebnis gereinigter Flüsse, Flussmündungen, Strände und Meere, während das Ausgangsmaterial von Magnus ausgediente PET-Flaschen sind. Diese Qualität wird zudem CO2-neutral produziert. Alle Stoffe sind in modernen Farben erhältlich. Die zertifizierten Qualitäten der Green Stories sind der Beweis, dass ökologischer Anspruch, aktuelle Deko- und Einrichtungstrends sowie hochwertige, funktionelle Gewebe erfolgreich Hand in Hand gehen können. Nachhaltige Gewebe sind auch ein fester Bestandteil der MHZ Kollektionen bei Rollos, Plissees und Flächenvorhängen. Dazu gehört ebenso die Stoffqualität Greenscreen Sea-Tex. Der am Strand gesammelte Plastikmüll wird in Recyclingfirmen vor Ort zu einem sortenreinen Granulat verarbeitet. Daraus wird ein Garn gefertigt, das zu fünfzig Prozent aus recyceltem „Ocean plastic“ besteht. Das halbtransparente Gewebe schützt vor starkem Lichteinfall, ohne die Sicht nach draußen zu verwehren. Weitere Informationen zu den MHZ Green Stories sind unter www.mhz.de/green-stories/ zu finden. (Fotos:MHZ)


MHZ

Kollektion: Green Stories Plisseestoffe
Ausführung: 42 nachhaltige Plisseestoffe, hergestellt aus bis zu 100 Prozent recyceltem Material
Besonderheiten: verlängert den Nutzungszyklus von Rohstoffen und setzt ein nachhaltiges Zeichen

Kontakt:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Sindelfinger Straße 21
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. 07 11 / 97 51 -0
Fax 07 11 / 97 51 -4 11 50
www.mhz.de, info@mhz.de