objectflor

Prägungen, die sicht- und spürbar sind

 

Mit dem Relaunch der erfolgreichen Kollektion Expona Commercial setzt ­objectflor von 2021 an verstärkt auf digitale Präsentation und multimediale Angebote. Die Kollektion umfasst beliebte Klassiker und neue Dekore, die alte Handwerkskunst aufleben lassen. „Die Kollektion Expona Commercial hat sich in über zehn Jahren als der ideale ­Designbelag für professionelle Verlegungen im Objekt einen Namen gemacht“, teilt das Unternehmen mit. Bei dem Relaunch 2021 erfährt die Auswahl der Dekore ein Update. Mit der Präsentation der Kollektion geht objectflor außerdem neue Wege und hebt die Grenzen zwischen dem Kollektionsbuch mit Original-Mustern und der Präsentation in Räumen auf. Bei jedem Dekorbild steht ein QR-Code, der auf die objectflor Homepage führt und digitale Informationen, weiteres Bildmaterial und alle technischen Parameter auf einen Blick verfügbar macht. Mit dem Raumvisualisierer „Live! Mein Raum“ kann das ausgewählte Dekor zudem in nur drei Schritten in jedes Raumbild gelegt werden. Das bedeutet: einfach „Live! Mein Raum öffnen“, Foto mit dem Handy machen und den Wunschboden digital verlegen.

„Der Relaunch steht unter dem Motto Professional. Authentic. Digital und rückt die perfekten Oberflächen mit authentischen Prägungen von Expona Commercial in den Fokus“, berichtet das Unternehmen. Spezielle Prägungen greifen die Eigenheiten des Drucks sichtbar und spürbar auf. So gewinnen die Dekore an Wirkung und schaffen gerade auch in Objekten mit starker Belastung Atmosphäre. Dreißig Designs sind neu und wurden exklusiv für den Relaunch der Kollektion entwickelt. Eine Besonderheit sind dabei Holz-Dekore, die alte Handwerkskunst ganz einfach auf den Boden bringen: „Versailles Fliesen“ mit geflochtener Optik oder auch kürzere Parquet-Planken für authentische Fischgrätverlegungen. Ein Blickfang sind zudem die neuen Terrazzodekore, die bis hin zu einem feinen Mikro-Terrazzo reichen. Insgesamt bietet die neue Expona Commercial 53 originalgetreue Holzdekore, 18 moderne Steindekore sowie neun Effektdekore. Weitergeführt werden die beliebtesten klassischen und modernen Designs, auf die bereits viele Kunden vertrauen. objectflor wurde 1989 in Köln gegründet und ist heute europaweit einer der führenden Anbieter hochwertiger elastischer Bodenbeläge für den Objekt- und Wohnbereich. „55 Millionen verlegte Quadratmeter der Marke Expona sind ein eindrucksvoller Beweis für die besondere Kompetenz bei LVT-Designbelägen“, teilt das Tochterunternehmen der britischen James Halstead Flooring mit. (Fotos: objectflor)


objectflor

Kollektion: Expona Commercial (Relaunch

Designs: 53 Holz-, 18 Stein-, 9 Effektdekore

Ausführung: spezielle Prägungen greifen die Eigenheiten des Drucks sichtbar und spürbar auf

Besonderheiten: digitale Präsentation und multimediale Angebote

Kontakt:

objectflor Art und Design Belags GmbH
Wankelstraße 50, 50996 Köln
Tel. 0 22 36 / 9 66 33 -0
Fax 0 22 36 / 9 66 33 - 99
info@objectflor.de, www.objectflor.de