Repac

Harmonische Optiken für den Boden

 

2017 hat Repac die solidLock Rigid Boards eingeführt, 2020/2021 sollen die solidLock Kollektionen in einem Umfang von zwanzig Prozent ausgeweitet werden. Eine weitere Neuerung geht in Form einer lackierten Fuge an den Start. Rüdiger Timm, Geschäftsführer Repac Montagetechnik: „Wir sehen in dieser Entwicklung ein großes Potenzial und sind hier die ersten, die bei den Holzdekoren diesen starken Akzent setzen. So kommt die Landhausdielenoptik erst richtig zur Geltung.“ Bei solidLock von Repac handelt es sich um trendige Lifestyle-orientierte Boden-Kollektionen. Neben Classic, Urban, Terra und Freestyle folgt nun die „hyggelige Kollektion“ designed by Repac. Passend zum Lebensgefühl aus Dänemark wurde Hygge solidLock XL entwickelt. Die Kollektion besteht aus sechs natürlichen, warmen Eichendekoren von ganz ruhiger Landhauseiche bis hin zu gebürsteten Optiken. Den Moment erleben, ein gutes Buch im gemütlichen Sessel lesen, mit Familie und Freunden ein gutes Essen genießen, das könne man sich auf den solidLock ­Eichen-Dekoren gut vorstellen, teilt Repac mit. Mit den harmonischen Optiken im deutlich abgegrenzten Farbspektrum punkten auch die fußwarmen Eigenschaften des Vinylbelags. Der Zusatz XL weist auf das besonders breite Landhausdielenformat hin. Die Dielen haben als einzige aus diesem Sortiment lackierte Fugen, die den rustikalen Charakter der Landhausdiele  unterstreichen. Die Kollektion Hygge ist mit einer Gesamtstärke von vier Millimetern und einer Nutzschicht von 0,3 Milli­metern ausgerüstet und ist für die Beanspruchungsklassen 23 und 31 für die private und gewerbliche Nutzung freigegeben. Die wasserfesten und pflegeleichten Dielen mit umlaufender 4V-Fase sind im Format 22,5 x 123,5 Zentimeter erhältlich.
 
Wie alle solidLock Designbeläge bestehe auch Hygge zu hundert Prozent aus erstverwendetem und phthalatfreiem Vinyl, teilt der Anbieter aus Gehrden mit. Alle Dekore sollen künftig auch für die vollflächige Verklebung lieferbar sein. Die Dryback-Varianten werden bei gleicher XL-Größe eine Beanspruchungsklasse 42 aufweisen, eine 0,55 Millimeter Nutzschicht bieten und 2,5 Millimeter stark sein. Darüber hinaus hat Repac für die durchgehende Gestaltung die passenden Sockelleisten, Profile und abgestimmte Akustik-Dämmunterlagen im Programm. Dank der solidLock-Trägerschicht aus reinem, stabilem Vinyl blieben solidLock Böden auch bei direkter Sonneneinstrahlung formstabil, führt das Unternehmen aus. Gleichzeitig sorgt die hochabriebfeste Polyurethan-Oberfläche für einfache Reinigung und Pflege. Zudem lassen sich die Vinyldielen über die patentierte Drop-Down-Verbindung auf der Stirnseite nicht nur in zwei Richtungen, sondern nach Angaben des Unternehmens auch bis zu dreißig Prozent schneller verlegen als die bekannten LVT-Trägerplatten. Auf Wunsch können die Kollektionen auch mit einem individuellen Label als eigene Hausmarke geliefert werden. (Fotos: Repac)

Repac
 
Kollektion: Hygge solidLock XL Vinylbodenbeläge
Ausführung: Rigid-Board, 6 Eichendekore, Gesamtstärke 4 mm, 0,3 mm Nutzschicht, Beanspruchungsklassen 23/31, Format 22,5 x 123,5 cm
Besonderheiten: lackierte Fugen
 
Kontakt:
Repac Montagetechnik GmbH & Co. KG
Ronnenberger Straße 15, 30989 Gehrden
Tel. 0 51 08 / 92 91 -0, Fax 0 51 08 / 92 91 51
Hotline 0800 9966699
info@repac.de, www.repac.de