Sikkens

Kampagne bringt Bewegung ins Regal

 

Die Premium-Marke Sikkens verwandelt die jetzt beginnende Lasuren-Saison mit Hilfe der authentischen Kampagne „Cetol passt!“ in eine Cetol Saison. „Überall dort, wo die natürliche Schönheit des Baustoffs Holz für eine lange Zeit geschützt werden soll, sind Cetol Lasuren für Profis erste Wahl. Denn ob Beschichtung, Wartung oder Pflege: Cetol Lasursysteme bieten immer die passende Lösung. Genau auf die Holzart, die Art des Bauteils und den Anwendungsbereich sowie auf die Witterung und die Umwelteinflüsse abgestimmt, setzen sie Maßstäbe bei Oberfläche, Haltbarkeit, Verarbeitung und Farbigkeit – und das bei höchster Wirtschaftlichkeit“, heißt es von Sikkens. Denn ganz gleich, welches Bauteil, ganz gleich, welche Herausforderung: Cetol passt! – und das ist auch die Aussage der aktuellen Sikkens Kampagne. Sie bringt die Vorteile der Lasursysteme auf den Punkt, spricht die Sprache der Zielgruppe und sorgt für hohe Aufmerksamkeit. Die Cetol Kampagne ist dabei allen Kanälen präsent: Die Botschaft von „Cetol passt!“ transportieren reale Maler, reale Auftraggeber und deren beeindruckende Objekte. Sie erzählen ihre jeweils individuelle Cetol Geschichte, und so entstehe eine Serie, die von Sympathie und Authentizität geprägt sei, so der Hersteller. Die Geschichten finden sich wieder auf allen Kanälen: in Advertorials von Fachtiteln, fokussierten Anzeigen, unterhaltsamen Posts und Bewegtbild-Beiträgen auf den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram sowie auf YouTube.

Eine weitere Säule der Kampagne ist ein feingetunter PoS-Auftritt mit aufmerksamkeitsstarken Aufstellern, Dispensern und Live-Elementen wie Produktvorführungen. Für Anreize, sich mit dem Baustoff Holz und den Eigenschaften der Cetol Produktrange auseinanderzusetzen, sorgt ein Gewinnspiel mit Eyecatcher-Preisen wie SUV E-Bike, Smartwatch und SUP-Board zum Stand-up-Paddling. Auf der Sikkens Website wurde eine kampagnen-unterstützende Landingpage implementiert, die neben der Teilnahme am Gewinnspiel tiefere Informationen zur Produktgruppe ermöglicht und in der Cetol Produktwelt über jedes Produkt ausführlich Auskunft gibt. Im Mai starten außerdem die Cetol ­Experten der Sikkens Akademie das Online-Forum Holzschutz – eine innova­tive digitale Plattform mit interessanten Live-Vorträgen, Diskussionsmöglichkeiten, Schulungen und vielem mehr.

Los geht die Kampagne „Cetol passt!“ mit dem Leipziger Firmengebäude der Unternehmensgruppe Vollack concept + bau. Der moderne Bau mit symmetrisch gegliederter Holzfassade ist im Jahr 1996 entstanden. Die Verschalung wird zum Schutz vor Witterungseinflüssen und zum Werterhalt regelmäßig mit Cetol lasiert, Ende 2020 mit Cetol Novatech vom ortsansässigen Malerfachbetrieb Möller GmbH. Ab März kommen auf den genannten Kanälen der Geschäftsführer des ausführendenden Malerbetriebs, Robert Wurzbach, der AkzoNobel Berater Fred Kistritz sowie Frank Bornemann, Partner und Geschäftsführer Vollack Sachsen, zu Wort. (Fotos: Sikkens)


Sikkens

Thema: Cetol Lasuren-Kampagne „Cetol passt!“

Ausführung: Präsenz in Advertorials von Fachtiteln, Anzeigen und über Social-Media-Plattformen, PoS-Auftritt mit Aufstellern, Dispensern und Live-Elementen wie Produktvorführungen u.v.m. 

Besonderheiten: Botschaft wird von realen Malern und Auftraggebern übermittelt, attraktives Gewinnspiel

Kontakt:
Akzo Nobel Deco GmbH I Marke Sikkens I
Am Coloneum 2, 50829 Köln
Tel. 02 21 / 9 95 85 -0, Fax -9 20
www.sikkens.de, sikkens.de@akzonobel.com