Sikkens

Top-Ergebnisse mit Airless-Technik

 

„Es war noch nie so einfach, hochwertige Oberflächen im Airless-Verfahren zu realisieren. Selbst Einsteiger erzielen mit Rubbol BL Easy Spray und Rubbol BL Rezisto Spray erstklassige Ergebnisse“, heißt es in einer Mitteilung von Sikkens. Zwei innovative, wasserverdünnbare Lacke für die Airless-Verarbeitung sollen dieses Verfahren noch effizienter und wirtschaftlicher machen. Rubbol BL Easy Spray ist ein Allrounder, der schwerpunktmäßig im Außenbereich einsetzbar ist. Rubbol BL Rezisto Spray sorgt im Innenbereich dank Cross-Linking Technology für höchste Strapazierfähigkeit von der Tür bis zum Handlauf. Mit Rubbol BL Easy Spray und Rubbol BL Rezisto Spray eröffne Sikkens „einen vollständig neuen Weg in der Verarbeitung“, heißt es dazu aus Köln. Im Vergleich zu herkömmlichen Lacken erzielten beide Produkte bei sehr niedrigem Spritzdruck eine exzellente Oberflächenqualität. So erreiche Rubbol BL Easy Spray schon mit 80 bar ein optimales Bild, Sikkens Rubbol BL Rezisto Spray bereits bei 60 bar. Im temperierten Spritzverfahren, bei einer Aufheizung des Materials auf circa 40 Grad, könne dies noch einmal um bis zu zwanzig Prozent reduziert werden. „Die Kombination von wenig Spritzdruck und hoher Standsicherheit des Nassfilms der Lacke – bei Rubbol BL Easy Spray bis zu 200 µm, bei Rubbol BL Rezisto Spray über 300 µm – lässt auf sehr einfache Weise hochwertige Oberflächen entstehen“, heißt es dazu von Seiten der Premium-Marke von AkzoNobel.
 
Neben der mühelosen Anwendung verfügen die neuen Airless-Lacke über einem weiteren Vorteil, der auf die Sicherheit des Anwenders und die Wirtschaftlichkeit einzahlt: Farbnebel ist bei der Verarbeitung von Airless-Lacken immer ein Problem, wenn keine stationäre Spritzanlage mit Absaugung genutzt werden kann. Diese Situation trifft im Normalfall immer beim Einsatz auf der Baustelle und bei der Anwendung im Außenbereich zu. Durch den geringen Spritzdruck, der für Rubbol BL Easy Spray und Rubbol BL Rezisto Spray erforderlich ist, entstehen weniger Verwirbelungen. In der Folge verteilt sich der „feine Farbnebel“ auf einen kleineren Bereich und die Umgebung bleibt viel sauberer. Aus diesem Grund reduzieren sich auch die Abdeckmaßnahmen und der damit zusammenhängende Materialverbrauch. Der Einsatz der neuen Airless-Lacke senke auch die Gerätekosten, erklärt Sikkens, denn Düsen und Spritzgeräte würden nicht so schnell verschleißen. Nicht zuletzt könnten schon „kleinere“ Airless-Geräte erstklassige Oberflächen erzeugen, sodass kostenorientierten Betrieben der Einstieg in die Airless-Technik leichter fallen sollte. (Fotos: Sikkens)

Sikkens

Produkte: Rubbol BL Easy Spray, Rubbol BL Rezisto Spray
Ausführung: wasserverdünnbare Lacke, Airless-Verarbeitung
Einsatzbereiche: Allrounder mit Schwerpunkt im Außenbereich (Rubbol BL Easy Spray), bzw Lack für den Innenbereich (Rubbol BL Rezisto Spray)
Besonderheiten: hohe Oberflächenqualität schon bei sehr niedrigem Spritzdruck

Kontakt:
Akzo Nobel Deco GmbH – Marke Sikkens
Am Coloneum 2, 50829 Köln
Tel. 02 21 / 9 95 85 -0, Fax -9 20
www.sikkens.de, sikkens.de@akzonobel.com