Aktionsforum Tapete: Basiskampagne

„Tapetengipfel“ in Frankfurt skizziert Eckpunkte
Freitag, 24 Mai, 2019 - 08:15
Die Grundzüge einer Basiskampagne für Endverbraucher, deren Start für Herbst 2019 geplant ist, sind gestern vorgestellt worden. Ziel der Branchenplattform Aktionsforum Tapete ist es, die Wahrnehmung von Tapete im Bewusstsein der Verbraucher zu erhöhen und den Verkauf der Produkte spürbar zu steigern. Rund neunzig Vertreter der Tapetenindustrie aus Handel und Industrie, von Zulieferern, Herstellern von Digitaldruckmaschinen und Verbänden, diskutierten auf dem Messegelände in Frankfurt/Main in Halle 3 die Modalitäten der Basiskampagne, der sich weitere Aktionen anschließen sollen. Karsten Brandt (links), Geschäftsführer Deutsches Tapeten-Institut, und Michael Caspar, Vorsitzender des Verbands der Deutschen Tapetenindustrie (VDT), präsentierten die ersten Konzeptideen der Branchenplattform Aktionsforum Tapete beim ersten „Tapetengipfel“ in Frankfurt. Demnach zeichnete sich eine Präferenz für „Deutschland tapeziert!“ als Untertitel der Kampagne ab. Wir berichten in der Print-Ausgabe 6 sowie in Heft 7-8 der eurodecor von der Veranstaltung und den Reaktionen darauf. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 17 September, 2019 - 13:15

Schulungsaktivitäten weiter ausgebaut

Dienstag, 17 September, 2019 - 10:15

C2C LAB mit Unterstützung des Herstellers eröffnet

Montag, 16 September, 2019 - 10:00

„Focus on Design“ statt Partnerländer

Freitag, 13 September, 2019 - 10:45

Zahlreiche prominente Aussteller an Bord

Freitag, 13 September, 2019 - 10:15

Harmonisierung von Produktnamen und Markenauftritt