Amorim: keine Lieferengpässe

Kundenservice und Support ausgebaut
Mittwoch, 25 März, 2020 - 17:00
Die Amorim Deutschland GmbH und die Muttergesellschaft Amorim Cork Flooring in Portugal haben die Abläufe und Schnittstellen so organisiert, dass eine fristgerechte Lieferung in den nächsten Wochen sichergestellt ist. Das erklärt der Bodenbelagshersteller mit Sitz in Delmenhorst. Darüber hinaus habe Amorim seinen Online-Support erweitert. „Es ist für uns alle eine sehr herausfordernde Situation – privat wie beruflich. Amorim ist so aufgestellt, dass alle Arbeiten reibungslos durchgeführt werden können; Lieferketten und Produktion sind der besonderen Herausforderung angepasst, laufen stabil und sind bestmöglich abgesichert,“ schildert Tomas Cordes (Foto: Radziwill), Geschäftsführer Amorim Deutschland, die Situation. Durch die aktuell hohe Dynamik sei es jedoch schwer abzuschätzen, ob die Corona-Welle eventuell zu einem späteren Zeitpunkt Auswirkungen haben könnte.
 
Alle Außendienstmitarbeiter würden bei Fragen und Aufgabenstellungen telefonisch weiterhelfen, ebenso der Vertriebsinnendienst. „Seien Sie versichert, dass wir alles unternehmen, um unsere Kunden bei allen Themen zu unterstützen sowie den gewohnten Service- und Lieferstatus aufrecht zu erhalten“, ergänzt Cordes. „Wir arbeiten unvermindert weiter, halten dabei selbstverständlich alle Anweisungen ein, um unsere Mitarbeiter zu schützen. Daher finden persönliche Treffen nur auf Kundenwunsch und unter Einhaltung der derzeitig geltenden Regelungen statt.“ Darüber hinaus hat Amorim ein dreiteiliges digitales Info- und Trainingsprogramm aufgebaut: 1. Die Nachhaltigkeit von Kork und Kork-Produkten, 2. Technisches Produkt- und Verarbeitungstraining. Das 3. Programm zur Verkaufsunterstützung wird gerade fertiggestellt. Mit diesen Online-Schulungen haben Kunden die Möglichkeit sich jederzeit umfassend zu informieren. Für weitere Informationen und Anmeldungen hat der Korkboden-Spezialist die E-Mail-Adresse info.acf.de@amorim.com eingerichtet. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 3 Juni, 2020 - 11:30

„Möchten näher an unseren russischen Kunden sein“

Freitag, 29 Mai, 2020 - 10:30

Neue Remote-Assistenz-Lösung XpertEye

Mittwoch, 27 Mai, 2020 - 09:45

Perspektivwechsel und neuer Blickwinkel für Bodenbeläge

Dienstag, 26 Mai, 2020 - 07:30

Stationärer Handel und e-Commerce bei Online Brand Store

Montag, 25 Mai, 2020 - 13:00

Umsatz steigt auf 826 Millionen Euro