Anker: Investitionen am Standort Düren

Marcus Reimann neuer Geschäftsführer
Dienstag, 8 November, 2022 - 12:45

Mit Marcus Reimann an der Spitze setzt Anker auf eine neue Führung und investiert in den Standort Düren. Das teilt die Anker Gebr. Schoeller GmbH + Co KG in Düren mit. Reimann ist seit Oktober Geschäftsführer bei dem Webteppich-Spezialisten und Nachfolger von Werner Heer. Dieser leitete die Geschicke von Anker, nachdem das Unternehmen durch die Auswirkungen der Pandemie und des Ukrainekriegs gezwungen war, massive Einsparmaßnahmen in die Wege zu leiten. Reimann stehe für eine nachhaltige Unternehmensstrategie, für die bereits ein umfangreiches Maßnahmenpaket erarbeitet wurde, erklärt der Hersteller. Um seine Marktstellung auch international gezielt weiter ausbauen zu können, wolle Anker in den Standort Düren investieren. Dabei werde es um Maschinen und die Energieinfrastruktur gehen, teilt das Unternehmen mit. Geplant ist der Aufbau von Produktionskapazitäten für hochwertige Fliesen mit Fokus auf Nachhaltigkeit. „Die Fertigung von hochwertigen Fliesen sowie der Ausbau der Rugs-Produktlinie spielen dabei entscheidende Rollen, wie auch der konsequente Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit“, so das Unternehmen weiter. Über den Umfang der Investitionen wurden keine Angaben gemacht. Das Bild (Foto: Anker) zeigt Marcus Reimann mit Investor Dong Zhou vom Mehrheitsgesellschafter OFC. (rad) 

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 9 Dezember, 2022 - 08:45

Nachhaltigkeitspräsentation „Path of Sustainability“

Donnerstag, 8 Dezember, 2022 - 14:15

Talk zur Zukunft der Raumausstattung

Dienstag, 6 Dezember, 2022 - 17:00

Pier Vincenzo Marozzi neuer Chief Technology Officer

Dienstag, 6 Dezember, 2022 - 16:45

Teams programmierten um die Wette

Dienstag, 6 Dezember, 2022 - 14:15

"Natürlicher Designboden" im Jubiläumsjahr