Bau 2021: Update der Hallenstruktur

200.000 Quadratmeter Fläche in 19 Messehallen
Dienstag, 18 Februar, 2020 - 13:15

Die Bau, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme (11. bis 16. Januar 2021, Messe München) wird im kommenden Jahr Updates für einige Ausstellungsbereich erhalten. Zuletzt waren die neuen Messehallen C5 und C6 hinzugekommen, darum fallen die Anpassungen zur Bau 2021 moderat aus und das Grundgerüst der Hallenstruktur bleibt im Wesentlichen unverändert. Die Messe wird sich erneut mit 200.000 Quadratmeter Fläche in 19 Messehallen präsentieren. „Das ist, ohne das Freigelände, das bei der Bau witterungsbedingt nicht belegt wird, die maximal mögliche Auslastung der Messe München“, erklärt der Veranstalter. 

Im Bereich der A-Spange finden sich in den Hallen A1 und A2 traditionell die Bereiche Steine/Erden/Verbindungslösungen. Neu hinzu kommen im nächsten Jahr unter anderem „Modulbau“ und „Architektonische Baustoffe“. Die Hersteller von Bodenbelägen belegten 2019 erstmals zwei komplette Hallen, A5 und A6. Wegen der hohen Nachfrage in diesem Bereich wird das auch 2021 so bleiben. Die Aussteller präsentieren das gesamte Repertoire von elastisch (Linoleum, PVC, Kautschuk, Kork) und textil über Laminat bis hin zu Parkett – Verlege- und Anwendungstechnik inklusive. Erwartet werden im Januar 2021 mehr als 2.200 Aussteller aus rund 45 Ländern sowie mehr als 250.000 Besucher aus aller Welt. Das Gelände ist seit Jahren komplett ausgebucht. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Montag, 30 März, 2020 - 16:00

Neue Gebietsleiter zur Betreuung und Beratung der Kunden

Freitag, 27 März, 2020 - 07:30

Michael Schmid, vdp: „Anfrage- und Kaufverhalten für viele Händler überproportional gut“

Donnerstag, 26 März, 2020 - 13:15

Untersagungsverfügung des Gesundheitsamtes

Donnerstag, 26 März, 2020 - 11:30

Messe Nordstil in Hamburg bietet Plattform

Donnerstag, 26 März, 2020 - 10:45

Unternehmen baut transparenten Viren- und Spuckschutz