Bona errichtet nachhaltigen Neubau

Mehr als 8.100 qm für Lager und Produktion
Donnerstag, 20 April, 2017 - 08:15

Die Bona GmbH, Limburg, hat mit dem Bau eines neuen Distributionszentrums begonnen. Damit sollen die Logistikstandorte zentralisiert und die Basis für weitere Expansionsmöglichkeiten in der Zukunft gesichert werden, teilt das Unternehmen mit. Bona produziert und vertreibt Produkte zur Herstellung, Renovierung und Pflege von Fußböden. In Limburg entstehen rund tausend Quadratmeter nachhaltige Büroflächen und etwa 7.100 Quadratmeter Lager/-Produktionsfläche. Ein besonderes Merkmal ist dabei die Gebäudetechnik: Zum Beheizen und Kühlen des Bürogebäudes kommt eine energiesparende Luft-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz. Zur Eigenstromerzeugung wird die Dachfläche der Halle mit einer Photovoltaik-Anlage belegt. ”In Verbindung mit einer hochgedämmten Außenhülle werden die hohen Anforderungen der Energieeinsparverordnung 2014 um circa dreißig Prozent unterschritten. Der Rohbau wird mittels im Werk vorgefertigten Beton- und Stahlelementen sehr schnell errichtet”, teilt das Unternehmen mit. Der Bau des neuen Distributionszentrums war aufgrund des starken Wachstum der vergangenen Jahre von fünf bis 15 Prozent sowie in Anbetracht des erwarteten weiteren Wachstums, insbesondere des Ausbaus des Einzelhandelsgeschäftes sowie weiterer Geschäftsfelder, notwendig geworden. Das neue Lager und die Büros sollen im Oktober in Betrieb genommen werden. (rad)