Decosit: Messe kehrt 2020 erweitert wieder

Ausrichter arbeitet mit neuem Partner zusammen
Freitag, 15 November, 2019 - 11:15

Fedustria, der Verband der belgischen Textil-, Holz- und Möbelindustrie, hat angekündigt, die Textilmesse Decosit in Brüssel auch 2020 wieder auszurichten. Die Premiere am 10. und 11. September sei erfolgreich gewesen, teilt Kris Vermoesen, Product Manager Textiles bei Fedustria, mit. Rund 300 Besucher hätten die 16 ausstellenden Produzenten angezogen. Die Messe überhaupt auszurichten sei angesichts der kurzen Vorbereitungszeit keine leichte Aufgabe gewesen, teilt der Verband mit. Zur Erinnerung: Nach der kurzfristigen Absage der Fachmesse MoOD wurde die Decosit, der Vorläufer der MoOD, kurzfristig wiederbelebt. Die Besucher der Neuauflage 2019 seien unter anderem aus Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Polen und Deutschland gekommen. Es bestehe eine Notwendigkeit für eine Hochwert-Messe im Herbst, betont Vermoesen. Angestrebt sei es, die Decosit zur neuen Referenz im Segment der Dekorations- und Bezugsstoffe zu machen. Die nächste Ausgabe soll am 8. und 9. September 2020 in einer vergrößerten Version stattfinden. Dafür arbeite Fedustria mit einem bislang noch nicht bekanntgegebenen neuen Partner zusammen. (rad)
 

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 21 Januar, 2020 - 13:45

Neue Mitarbeiter für In- und Auslandsgeschäft

Dienstag, 21 Januar, 2020 - 13:30

Investition in schnelle Lieferfähigkeit und Mitarbeiter-Fitness

Montag, 20 Januar, 2020 - 15:15

Heimatmarkt Westeuropa gab 2019 nochmals leicht nach

Montag, 20 Januar, 2020 - 13:15

Wachstum bei Polymer Rigid SPC-Böden

Montag, 20 Januar, 2020 - 08:15

Klares Besucherplus im Vergleich zu 2018