DLW Flooring: Gestärkt in die Zukunft

Nadelvlies-Kollektion kommt im Mai
Mittwoch, 12 April, 2017 - 10:00

Die DLW Flooring GmbH hat sich im ersten Geschäftsjahr nach der Trennung von Armstrong erfolgreich als selbständiges Unternehmen aufgestellt sowie wirtschaftlich gut entwickelt. „2016 wurden entscheidende Konzepte zur Stärkung von Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität umgesetzt. Die Geschäftsführung erarbeitete nun mit den Finanzpartnern eine klare strategische Linie bis 2019. Gemeinsam wurde die Fortsetzung des Wachstumskurses der DLW Flooring sowie die Neu-Finanzierung verabschiedet“, heißt es dazu aus Delmenhorst und Bietigheim-Bissingen. Im ersten Jahr nach dem Neustart der DLW Flooring habe ein starker Fokus auf der Markteinführung innovativer Produktlinien in Europa und weiteren Wachstumsmärkten gelegen. Das Unternehmen entwickelte eine neue homogene Vinyl-Kollektion. Darüber hinaus erweiterte DLW 2016 seine breite Linoleum-Kollektion mit einer weiteren Produktlinie, der Scandinavian Collection. Im Mai bringt DLW die neue Nadelvlies-Kollektion auf den Markt. Mit der Kollektion Scala Materials lanciert das Unternehmen im Frühjahr eine weitere LVT-Neuheit. 

Auch im Vertriebsbereich stehen Erweiterungen etwa durch die Stärkung des Key Account-Teams an. Speziell im Segment Retail geht die Strategie Hand in Hand mit dem Launch der neuen LVT-Produktlinien. Darüber hinaus werden zukünftig Entscheider im Gesundheitswesen, im Sportboden-Bereich und bei Industriekunden gezielt mit passgenauen Angeboten angesprochen. Neu ist auch der Aufbau von Vertriebs-Experten für den Wohnungsbau. „Mit Hans-Norbert Topp stellt DLW Flooring zudem einen erfahrenen Manager für Wachstum und Optimierung an die Spitze des Unternehmens. Der bisherige CEO Remco Veeneman ist Anfang April aus der Geschäftsleitung ausgeschieden. Als Vorsitzender der Geschäftsführung wird Hans-Norbert Topp mit CFO Stephan Lührs die Weiterentwicklung des Unternehmens gemeinsam mit dem Management-Team vorantreiben“, erklärt der Hersteller. (rad)