Domotex: Roadshow in Berlin, Hamburg und Stuttgart

Vernetzung als Leitthema der nächsten Messe 2019
Dienstag, 9 Oktober, 2018 - 15:45

Mit einer Roadshow, die am gestrigen Montag in Berlin begann und weiter nach Hamburg und Stuttgart führt, läutet das Domotex-Team die Veranstaltung 2019 (11. bis 14. Januar in Hannover, erneut Freitag bis Montag) ein. Aussteller und Pressevertreter konnten dabei einen ersten Blick auf das Konzept der Messe im kommenden Jahr werfen. „Die weiterentwickelte Ausrichtung der Domotex mit klarer Hallenverteilung und Sonderfläche ‚Framing Trends‘ hat sich bewährt und geht in die zweite Runde. Das neue Leitthema steht fest, die Anmeldephase für die Domotex 2019 läuft erfolgreich auf Hochtouren, bereits mehr als die Hälfte der verfügbaren Flächen sind vergeben“, hieß es gestern Abend in Berlin. Gastgeber waren Sonia Wedell-Castellano, seit sechs Wochen neuer Global Director der Domotex, Dagmar Wolf, Director Marketing & Communications Deutsche Messe AG, sowie Susanne Schmidhuber, Founder & Partner Schmidhuber, die das Leitthema Create’n’Connect federführend erarbeitet hat. Es thematisiert den Megatrend der Konnektivität, also der Fähigkeit zur Vernetzung. Rund 1.400 Aussteller aus mehr als sechzig Nationen werden im Januar auf dem Messegelände zur Domotex 2019 erwartet. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 19 Februar, 2019 - 12:45

Zwei Neuzugänge im Außendienst

Montag, 18 Februar, 2019 - 08:30

Entscheidung liegt nun bei Bundesregierung

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:45

„Familientreffen des Maler- und Lackiererhandwerks“

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:00

Michael Ehrnbeck übernimmt Geschäftsbereich Boden & Fliese

Mittwoch, 13 Februar, 2019 - 09:00

Absatz sinkt um 1,9, Umsatz steigt um 0,4 Prozent