enia flooring: Auf Tour in der Schweiz

„Partnerschaft leben“ mit dem Fachhandel
Montag, 7 August, 2017 - 11:45

Bereits zum dritten Mal sind die enia flooring international ag, der Schweizer Vertriebspartner Holzplatten AG sowie das Partnerunternehmen Direct Handling in den vergangenen Wochen auf eine flächendeckende Tour de Suisse gegangen. Auf dem Programm standen sieben Standorte in der deutschsprachigen Schweiz. Kern der Veranstaltung waren das wachsende Spektrum von enia-Bodenbelägen sowie die Sockelleisten von Direct Handling. Das Ziel der Roadshow, so Geschäftsführer Ingo Seemayer, sei es, Bewegung in den deutschsprachigen Bodenbelags-Markt zu bringen „und enia zum Player mit internationalem Gewicht auszubauen“. Die Tour zählte insgesamt mehr als 200 Besucher. Von Produktseite her ging es vorrangig um drei neue enia-LVT Doppelkollektionen. Das Unternehmen setze auf „Partnerschaft leben“ mit dem Fachhandel, heißt es in einer Mitteilung. enia flooring international ist spezialisiert auf die Entwicklung, das Marketing und den Vertrieb von hochwertigen, nachhaltig produzierten Bodenbelägen aus geprüfter Qualitätsproduktion. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz positioniert sich am Bodenbelagsmarkt im Premium-Segment. Das Hauptsortiment besteht aus Design-, Parkett- und Korkbelägen. (rad)