Erismann geht nicht zur Heimtextil 2021

Absage aufgrund der aktuellen Situation
Dienstag, 30 Juni, 2020 - 09:30

Tapetenhersteller Erismann nimmt nächstes Jahr nicht an der Messe Heimtextil in Frankfurt teil. „Aufgrund der aktuellen Situation gehen wir bei einer Umsetzung der Heimtextil davon aus, dass weniger Export- Kunden an der Messe teilnehmen werden“, so der Geschäftsführer Dietmar Everding. Aus diesem Grunde plane man so genannte „Erismann & Friends-Tage“ am Werk-Standort in Breisach.Diese sollen voraussichtlich vom 9. bis 20. November  stattfinden. „Neben neuen Kollektionen werden wir das Hauptaugenmerk auf die Vorstellung der neuen internationalen Lizenz legen“, so Everding. (bj)

 

Mehr aktuelle News

 
Donnerstag, 6 August, 2020 - 11:45

tilo attestiert Reich wichtige und tragende Rolle

Mittwoch, 5 August, 2020 - 15:00

Familienunternehmen erweitert DecoTeam

Montag, 3 August, 2020 - 10:45

Alternativlösung mit digitalem Messestand

Freitag, 31 Juli, 2020 - 09:15

Absage aufgrund von Einschränkungen

Donnerstag, 30 Juli, 2020 - 10:30

Bodenbeläge liegen minimal unter Vorjahr