Erismann: Lizenz für Kretschmer-Tapete

Everding wechselt als Geschäftsführer nach Breisach
Donnerstag, 10 Januar, 2019 - 08:00

Der Tapetenhersteller Erismann wird die Tapetenkollektion mit dem Moderator und Designer Guido Maria Kretschmer fortführen. Das wurde auf der Heimtextil bekanntgegeben. Kretschmr habe zugestimmt, dass Erismann die Lizenz weiterführe, hieß es auf der Heimtextil. Die Kollektion war ursprünglich von der inzwischen insolventen Firma Pickhardt + Siebert (P+S) auf den Markt gebracht worden. Ebenfalls von P+S kommt Dietmar Everding: Der frühere  Geschäftsführer von Pickhardt + Siebert wird neuer Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Erismann. Der Erismann-Geschäftsführer Peter Bercher werde sich auf Einkauf und Technik konzentrieren, Geschäftsführer Martin Slotty auf Finanzen, IT und Personal, hieß es in Frankfurt. Auch zwei Außendienstmitarbeiter wechseln von Gummersbach nach Breisach. „Wir werden die nächste Kretschmer-Kollektion machen; so schnell wie möglich“, wurde bei Erismann erklärt. Prototypen lagen auf der Messe bereits vor; Key Account-Kunden werden von Erismann weiter beliefert. Für die früheren P+S-Produktionsgebäude in Emmerke gebe es Interesse von Seiten der Marburger Tapetenfabrik, hieß es auf der Messe. (rad)

 

 

Mehr aktuelle News

 
Montag, 21 Januar, 2019 - 08:45

Messeduo mit 52 Prozent der Gäste aus dem Ausland

Montag, 21 Januar, 2019 - 08:15

Rekordzahl von 2.250 Ausstellern erreicht

Montag, 21 Januar, 2019 - 08:00

Richard Kahn alleiniger Geschäftsführer

Mittwoch, 16 Januar, 2019 - 09:45

Laminatbodenmarkt 2018 insgesamt rückläufig

Mittwoch, 16 Januar, 2019 - 09:30

Wachstum in sämtlichen Produktkategorien erwartet