Follmann Gruppe: Investition in Firmenstandort

Technologie- und Wissenszentrum soll 2021 eingeweiht werden
Dienstag, 13 Oktober, 2020 - 16:15
Die Follmann Chemie Gruppe investiert am Firmenstandort im westfälischen Minden in ein modernes Technologie- und Wissenszentrum. Am 9. Oktober fand die Grundsteinlegung statt – aufgrund der aktuellen Situation und den damit einhergehenden Abstands- und Hygieneregeln im kleinen Kreis. Auf 12.000 Quadratmetern (Visualisierung: Follmann) entsteht bis Ende 2021 ein modernes, multifunktionales Schulungs- und Veranstaltungszentrum, in dem Kundenschulungen, Informations-veranstaltungen für Besuchergruppen und Mitarbeiterevents stattfinden werden. Im Gebäude befindet sich auch ein großer Hörsaal mit angeschlossenem Cateringbereich, in dem mehr als 140 Personen Platz finden. Das benachbarte eingeschossige Gebäude ist mit dem Eingangsgebäude verbunden und bietet Räumlichkeiten für die theoretische und praktische Schulung von Kunden sowie für die Anwendungstechnik der beiden Unternehmen Follmann und Triflex. Hier werden künftig Produktprüfungen und Kundenversuche von Klebstoffen und wässrigen Druckfarben auf Holz, Papier und Folie sowie von bauchemischen Abdichtungs- und Markierungsprodukten durchgeführt. Rund 15 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Komplex. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 30 Oktober, 2020 - 11:30

Ausgaben Wiesbaden und Stuttgart finden nicht statt

Mittwoch, 28 Oktober, 2020 - 14:30

Endgültige Zahlen werden 2021 veröffentlicht

Montag, 26 Oktober, 2020 - 11:00

Engere Zusammenarbeit mit Kunden auf allen Ebenen

Donnerstag, 22 Oktober, 2020 - 13:00

Stefan Armasow leitet internationales Vertriebsteam

Mittwoch, 21 Oktober, 2020 - 11:30

2023 wieder in gewohnter Form in allen Messehallen