Follmann: Preise für alle Produkte steigen

Anstieg um sieben Prozent von April an angekündigt
Montag, 12 März, 2018 - 09:45

Aufgrund gestiegener Rohstoff-, Transport-, Energie- und regulatorischer Kosten wird Follmann seine Preise von April an um sieben Prozent erhöhen. „Trotz strikter Maßnahmen zur Kostenreduzierung können die gestiegenen Kosten nicht kompensiert werden. Nur durch eine angemessene Preiserhöhung kann Follmann seinen Kunden auch künftig ein Optimum an Service und technischer Unterstützung sowie eine gleichbleibend hohe Produktqualität gewährleisten“, teilt das Unternehmen, das Teil der Follmann Chemie Gruppe mit Hauptsitz in Minden ist, mit. Die Preisanpassung betrifft alle Produkte von Follmann. Das Produktsortiment des Herstellers umfasst wasserbasierte Druckfarben und migrationsarme Klebstoffe für die Verpackungsindustrie, dekorative Beschichtungen für die Tapeten- und Dekorindustrie, leistungsstarke Klebstoffe für die Holz- und Möbelindustrie sowie funktionale Beschichtungen und Mikrokapseln für unterschiedliche Branchen. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Montag, 10 Dezember, 2018 - 14:30

Anker: Gerd Hoffe verlässt Unternehmen

Ausstieg zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen

Freitag, 7 Dezember, 2018 - 10:30

nya nordiska: Astrid Schaal übernimmt kreative Leitung

Neuer Chief Marketing Officer leitet Produktmanagement

Freitag, 7 Dezember, 2018 - 09:00

Reflexa: neue Halle in Günzburg bezogen

Standort zur Produktion von Insektenschutzprodukten

Donnerstag, 6 Dezember, 2018 - 08:45

Luxan: Geschäftsführung verstärkt

Frank Tovornik steigt bei Unternehmen aus Berlin ein

Mittwoch, 5 Dezember, 2018 - 10:30

BHB-Vorstandswahl 2018

Dr. Ralf Bartsch neuer Sprecher des Vorstands