Heimtextil: 40 Editeure auf neuer Fläche

Präsentationsflächen in einer gemeinsamen Halle
Montag, 8 Oktober, 2018 - 10:15

Erstmals bündelt die Heimtextil (8. bis 11. Januar 2019) alle teilnehmenden Textilverlage in einer Halle und bindet sie so optimal in das Produktangebot für Raumausstatter und Einzelhändler ein. Rund vierzig internationale Stoff-Anbieter stellen ihre Kollektionen für die kommende Saison in der neu konzeptionierten Halle 8.0 vor. „Im Zuge des neuen Konzepts der Heimtextil konnten wir für die attraktive Gruppe der internationalen Editeure Präsentationsflächen in einer gemeinsamen Halle schaffen. Zusammen mit weiteren Textilanbietern entsteht so ein prägnanter Treffpunkt für Raumausstatter, Einrichter und Einzelhändler“, sagt Sabine Scharrer, Leiterin der Heimtextil der Messe Frankfurt. Rund vierzig Editeure gruppieren sich rund um das „Editor‘s Café“ in der Halle 8.0 und bilden einen zentralen Anlaufpunkt für Einrichter und Raumausstatter im Produktsegment „Window & Interior Decoration“. Dort stehen sie in unmittelbarer Nachbarschaft von Anbietern von Gardinen, Teppichen, Sonnenschutz- und Dekosystemen. 

Neben dem internationalen Handel haben insbesondere Raumausstatter und Inneneinrichter durch die gemeinsame Präsentation aller für sie relevanten Produkte in der Halle 8.0 künftig kurze Wege und damit mehr Zeit an den Ständen der Aussteller. Auch das „Insider“-Programm, zu dem Raumausstatter aus dem deutschsprachigen Raum eingeladen sind, hat seinen Anlaufpunkt neuerdings in der gleichen Halle. Zu den Highlights in Sachen Editeure auf der Heimtextil zählen die Präsentationen von Alhambra/Tormes Design und Pepa Pastor (beide Spanien), CTA,  Decobel und Foresti Home Collection Group (alle Italien), Damaceno & Antunes (Portugal), Saum & Viebahn (Deutschland) und N.V. Wind (Belgien). Ebenso ist mit Ifi Aebe ein Textilverlag aus Griechenland vertreten. Als weiteres Aushängeschild neu dabei ist Style Library aus Großbritannien. Auch das DecoTeam bezieht in der Halle 8.0 eine neue Fläche. Zur Interessengemeinschaft deutscher Heimtextilanbieter zählen ab Januar neben Apelt, Gardisette, Germania, Heco, Höpke, Paulig, Saum & Viebahn, Stöckel & Grimmler und Unland auch Englisch Dekor, Neutex, MHZ und Bandex. Neben der Inszenierung aktueller Designtrends wartet das DecoTeam mit einem breit gefächerten Event-Programm auf. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Montag, 10 Dezember, 2018 - 14:30

Anker: Gerd Hoffe verlässt Unternehmen

Ausstieg zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen

Freitag, 7 Dezember, 2018 - 10:30

nya nordiska: Astrid Schaal übernimmt kreative Leitung

Neuer Chief Marketing Officer leitet Produktmanagement

Freitag, 7 Dezember, 2018 - 09:00

Reflexa: neue Halle in Günzburg bezogen

Standort zur Produktion von Insektenschutzprodukten

Donnerstag, 6 Dezember, 2018 - 08:45

Luxan: Geschäftsführung verstärkt

Frank Tovornik steigt bei Unternehmen aus Berlin ein

Mittwoch, 5 Dezember, 2018 - 10:30

BHB-Vorstandswahl 2018

Dr. Ralf Bartsch neuer Sprecher des Vorstands