Heimtextil: 50. Ausgabe der Messe steht an

Zuwachs aus europäischem Ausland und Übersee
Mittwoch, 4 September, 2019 - 10:45

Die 50. Ausgabe der Messe Heimtextil steht vom 7. bis zum 10. Januar 2020 an. Wie die Messe Frankfurt als Veranstalter mitteilt, werde die internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien den Besuchern im Januar das weltweit größte Produktspektrum für die textile Innenausstattung zeigen. „Mit ‚Wall Decoration‘ präsentiert die Heimtextil das weltweit größte Angebot an Tapeten und Wandbekleidung. Zu den internationalen Highlights in der Halle 3.1 zählen die Grandeco Wallfashion Group aus Belgien und Eijffinger aus den Niederlanden. Aus Deutschland sind unter anderem Erismann, Komar, die Marburger Tapetenfabrik und die Tapetenfabrik Gebr. Rasch vertreten“, erklärt die Messe Frankfurt.

Anlaufstelle für Raumausstatter und den Einrichtungshandel ist erneut die Halle 8.0. Gardinen, Dekostoffe, Teppiche, innenliegender Sonnenschutz und Dekosysteme werden hier ebenso präsentiert wie die neuen Kollektionen der Textilverlage. Aus Deutschland sind Unternehmen wie erfal, Gardisette, JAB Josef Anstoetz, Karl F. Buchheister, MHZ, Neutex Home Deco, Rasch Textil, Saum & Viebahn und Apelt mit dabei. In Halle 3.0 präsentieren sich neben dem Trends Space rund 250 internationale Textildesigner. In direkter Nachbarschaft stellen unter dem Banner von „Textile Technologies“ Hersteller von Maschinen für den Digitaldruck und die Textilverarbeitung ihre Neuheiten vor. Die Halle 4 hat den Schwerpunkt Deko- und Möbelstoffe. Zudem präsentiert die Messe Einrichtungslösungen und Fachangebote speziell für die Objektausstattung und bietet hierfür in der Halle 4.2 Innenarchitekten, Architekten und Hospitality-Experten ein Business- und Networking-Forum. Eine wachsende Zahl an Ausstellern und Besuchern der Messe kommt übrigens seit längerem von außerhalb. „Zuwachs haben wir nach wie vor insbesondere aus dem europäischen Ausland und aus Übersee“, sagt Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt. Für die kommende Heimtextil rechnen die Verantwortlichen erneut mit um die 3.000 Ausstellern. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 6 Dezember, 2019 - 08:15

Franz-Peter Tepaß folgt auf Dr. Ralf Bartsch

Donnerstag, 28 November, 2019 - 16:15

Überarbeitete Prüfbestimmungen vor Domotex

Donnerstag, 28 November, 2019 - 14:45

Quer durch Deutschland und die Schweiz

Mittwoch, 27 November, 2019 - 11:30

Rainer Kusche in PLZ-Gebieten 36, 55 und 60 bis 69

Montag, 25 November, 2019 - 13:15

Preis in der Kategorie "Focus Special Mention"