Heimtextil: Messe findet 2021 nicht statt

Pandemie macht ursprüngliche Pläne zunichte
Montag, 18 Januar, 2021 - 16:00
Die von Januar auf Anfang Mail verschobene Messe Heimtextil in Frankfurt/Main findet 2021 nicht statt. Grund ist die aktuelle Pandemielage, die keine Hoffnung auf entscheidende, baldige Besserung mache, teilt die Messe Frankfurt mit. Vor allem die nach wie vor bestehenden internationalen Reisebeschränkungen machten eine weltweite Leitmesse im Mai mit entsprechender Vorlaufzeit undenkbar. Auch eine weitere Verschiebung der Heimtextil in die zweite Jahreshälfte ergebe für die Branche keinen Sinn, da die trendorientierten Orderzyklen für Wohntextilien eine jährliche Veranstaltung zu Jahresbeginn erforderten. Die nächste Heimtextil in Frankfurt wird somit zum regulären Termin vom 11. bis 14. Januar 2022 stattfinden. Techtextil und Texprocess werden auf das zweite Quartal 2022 verschoben. (rad)

 

 

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 5 März, 2021 - 08:45

Aufplanung der Hallen beginnt im Mai

Montag, 1 März, 2021 - 12:30

Florian Scheid verstärkt Vertrieb

Freitag, 26 Februar, 2021 - 09:45

Produktneuheiten auf 299 virtuellen Messeständen

Mittwoch, 24 Februar, 2021 - 15:30

2020 mit 83 Millionen Euro Verlust abgeschlossen

Mittwoch, 24 Februar, 2021 - 15:30

Umsatzplus von 6,1 Prozent auf deutschem Markt