HolzLand: 2020 bestes Ergebnis erzielt

Plus von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
Donnerstag, 14 Januar, 2021 - 10:45
Die HolzLand GmbH hat im vergangenen Jahr das beste Ergebnis ihrer Geschichte erzielt: „Die Gesellschafter und Anschlusspartner realisierten einen vorläufigen Zentralgegulierungs-Bruttoumsatz in Höhe von rund 1,02 Milliarden Euro“, erklärt das Unternehmen aus Dortmund (Foto der Unternehmenszentrale: HolzLand). Bereinigt entspricht das einem Plus von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Sicherlich hat unsere Branche von Corona profitiert, und das wissen wir alle einzuordnen. Zugleich haben wir aber das Beste aus den schwierigen Rahmenbedingungen gemacht und gemeinsam gezeigt, wie dynamisch unsere Kooperation ist und was gelebte Kooperation bewegen kann“, kommentiert HolzLand-Geschäftsführerin Nicole Averesch den Rekordumsatz. Der Umsatz, der über den HolzLand-Marktplatz generiert wurde, versechsfachte sich – hinzu kommen die durch die digitale Sichtbarkeit stark gestiegenen Geschäfte im stationären Handel. Mittlerweile sind siebzig Shops unter www.holzland.de vereint. (rad)
 

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 20 Januar, 2021 - 14:15

Naturstein-Spezialist übernimmt Produktion von Fassaden-Systemen

Mittwoch, 20 Januar, 2021 - 08:30

Cordula Jahn verantwortet D/A/CH Marketing

Mittwoch, 20 Januar, 2021 - 08:30

Dirk Rau neuer Key Account Manager

Montag, 18 Januar, 2021 - 16:00

Pandemie macht ursprüngliche Pläne zunichte

Montag, 18 Januar, 2021 - 15:30

Wolfram Schreiner neuer Vorsitzender