Kährs übernimmt Vertriebshändler Ehrenborg

Erweiterung des Portfolios und des Vertriebsnetzes
Mittwoch, 24 Oktober, 2018 - 14:15

Kährs übernimmt den Vertriebshändler Ehrenborg & Co., einen der führenden Händler im skandinavischen Bodenbelagsmarkt für den öffentlichen Bereich. Damit baue die Kährs Group ihr Verkaufs- und Vertriebsnetz für gewerbliche Objekte aus und erweitere somit ihr Produktportfolio, teilt die Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG in Tübingen mit. Die Unternehmen arbeiten schon länger zusammen, da Ehrenborg im skandinavischen Markt bereits für den Vertrieb von Upofloor, der Kährs Marke für elastische Bodenbeläge, verantwortlich ist. „Durch die Inklusion des neuen Vertriebs ergänzen wir wertvolles Know-how und Erfahrung sowie neue interessante Produktgruppen. Das entspricht genau unseren Vorstellungen, wie wir unseren Umsatz zukünftig steigern können", so Christer Persson, President und CEO der Kährs Group. Die Übernahme erfolge mit sofortiger Wirkung, erklärt Kährs Parkett, der Hersteller von Holzfußböden und elastischen Bodenbelägen. (rad)

 

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 14 November, 2018 - 13:00

EPLF: Paul De Cock legt Amt nieder

Leitung der Fußbodensparte Nordamerika von Mohawk

Montag, 12 November, 2018 - 14:45

VdL: Industrie will „Blauen Engel“ unverändert

Kriterien des Umweltzeichens für Wandfarben vor Verschärfung

Montag, 12 November, 2018 - 14:30

Heimtex: Nur Möbelstoffe trotzen dem Abwärtstrend

Jahrestagung Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie

Montag, 12 November, 2018 - 14:00

Mapei: Segment Fußboden legt zu

Umsatzziel von 150 Millionen Euro angepeilt

Montag, 12 November, 2018 - 09:45

Brillux Akademie: Seminarprogramm 2019

Das Handwerk fit machen mit 26 Themen