MHZ: Ausbildungsstart 2018

Sonnenschutz-Hersteller begrüßt 14 neue Auszubildende
Freitag, 14 September, 2018 - 08:30

14 neue Auszubildende hat die MHZ Hachtel GmbH & Co. KG Anfang September an den Standorten Musberg, Niederstetten, Stetten und Halle neu in das Unternehmen aufgenommen. Natalie Müller, Janina Müller und Elin Dutt starteten in Musberg ihre Ausbildung zur Industriekauffrau, Fabian Katinic zum Industriekaufmann sowie Eric Ogiemwonyi zum Fachlagerist. In Niederstetten begann Jennifer Burgis ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, Galya Barkovska und Julia Klingert zur Technischen Produktdesignerin in der Fachrichtung Produktgestaltung und -konstruktion, Christian May zur Fachkraft für Lagerlogistik sowie Justin Wittmann und Maximilian Zeller zum Industriemechaniker. Ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement starteten Ayla Heselschwerdt im Werk Stetten und Vanessa Popp im Werk Halle. Felix Müller trat seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement im Werk Stetten an. Die MHZ misst der Ausbildung von Nachwuchskräften einen hohen Stellenwert bei. Jährlich bietet das Unternehmen daher unterschiedliche Ausbildungsstellen an seinen Produktionsstandorten an. Seit der Gründung 1930 produziert MHZ maßgefertigte und hochwertige Sonnenschutzsysteme an mehreren Standorten im In- und Ausland mit insgesamt 1.200 Mitarbeitern. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 14 November, 2018 - 13:00

EPLF: Paul De Cock legt Amt nieder

Leitung der Fußbodensparte Nordamerika von Mohawk

Montag, 12 November, 2018 - 14:45

VdL: Industrie will „Blauen Engel“ unverändert

Kriterien des Umweltzeichens für Wandfarben vor Verschärfung

Montag, 12 November, 2018 - 14:30

Heimtex: Nur Möbelstoffe trotzen dem Abwärtstrend

Jahrestagung Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie

Montag, 12 November, 2018 - 14:00

Mapei: Segment Fußboden legt zu

Umsatzziel von 150 Millionen Euro angepeilt

Montag, 12 November, 2018 - 09:45

Brillux Akademie: Seminarprogramm 2019

Das Handwerk fit machen mit 26 Themen