MHZ: Cradle to Cradle-Zertifizierung für Duette

„Meilenstein auf dem Weg in eine grünere Zukunft“
Mittwoch, 28 April, 2021 - 08:45

Der Sicht-, Sonnen- und Insektenschutzhersteller MHZ hat das Thema Nachhaltigkeit fest in seiner Unternehmensphilosophie verankert. Die Auszeichnung aller Tageslichtgewebe der Duette Waben-Plissee-Kollektion mit der Cradle to Cradle-Zertifizierung markiere „einen weiteren Meilenstein auf dem Weg in eine grünere Zukunft“, teilt das Unternehmen aus Leinfelden-Echterdingen mit. Bei dem Cradle to Cradle Certified Produktprogramm handelt es sich um eine unabhängige, weltweit anerkannte wissenschaftliche Qualitätszertifizierung. Ziel ist eine durchgängige und konsequente Kreislaufwirtschaft mit Produkten und Prozessen, die von Anfang an auf ihre gesamte Nutzungsdauer entwickelt werden und die Gesundheit für Mensch und Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Bewertete Kriterien sind: ökologische und gesundheitliche Unbedenklichkeit der Materialien, Kreislauffähigkeit, Einsatz erneuerbarer Energien, verantwortungsvoller Umgang mit Wasser und soziale Gerechtigkeit. Es können fünf Zertifizierungsgrade erreicht werden (Basic, Bronze, Silber, Gold und Platin). Das vergebene Siegel muss alle zwei Jahre erneuert werden.

„Der heutige Endverbraucher kauft viel bewusster als noch vor ein paar Jahren. Auch im Bereich Sonnenschutz hat sich zertifizierte Nachhaltigkeit – neben hochwertiger Qualität und ansprechendem Design – zu einem maßgeblichen Kaufkriterium entwickelt“, heißt es von MHZ. Das Cradle to Cradle-Gütesiegel (Foto: MHZ) garantiere einen ökologischen und sozialverträglichen Produktstandard, auf den sich der Konsument mit gutem Gefühl verlassen könne. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 12 Mai, 2021 - 14:30

Wieder bei beliebtesten Familienunternehmen

Montag, 10 Mai, 2021 - 09:15

Neuer President Commercial Flooring International

Montag, 10 Mai, 2021 - 09:00

Gütesiegel bereits zum achten Mal in Folge vergeben

Freitag, 7 Mai, 2021 - 12:30

Förderung der Tapete und Hilfe für Sozialwaisen

Mittwoch, 5 Mai, 2021 - 16:00

Neuer Gebietsverkaufsleiter Baden-Württemberg