Objektgeschäft im Visier

Dirk Steinmeier zuständig für neues Geschäftsfeld
Freitag, 10 Januar, 2020 - 11:30

Die MeisterWerke Schulte GmbH will ins Objetgeschäft einsteigen. „Direkt im neuen Jahr 2020 beginnt die MeisterWerke Schulte GmbH mit der Erschließung des strategischen Geschäftsfelds „Objekte“. Die Geschäftsführung hat Dirk Steinmeier die Verantwortung für den Aufbau des neuen Bereiches übertragen“, heißt es in einer Pressemitteilung aus Rüthen-Meiste.

Steinmeier ist seit 2011 im Hause MeisterWerke beschäftigt, zuerst als Marketingleiter, dann als Marketingmanager für Strategische Marketingkonzepte. Seit 1986 in der Branche tätig, bringt er zudem einschlägige Erfahrungen aus dem Objektgeschäft mit. Er berichtet in dieser Funktion direkt an den neuen Vertriebsleiter Stefan Pföhler.  Zu Beginn sollen insbesondere mittelgroße Projekte im Wohnungsbau im Akquise-Fokus stehen. In dieser Größenordnung werden erfahrungsgemäß fast ausschließlich komplette Gewerke ausgeschrieben. „Insofern wird es darauf ankommen, nicht nur mit den Meister-Markenprodukten in die Leistungsverzeichnisse der ausschreibenden Stellen zu gelangen, sondern auch genügend kompetente ausführende Handwerksunternehmen zu aktivieren“, so Steinmeier. Er setze dabei auf die Intensivierung der Zusammenarbeit mit den langjährigen Meister-Großhandelskunden, die dann verstärkt von den Aufträgen der Gewerke-Ausführenden profitieren sollen. Eine wichtige Voraussetzung für eine möglichst erfolgreiche Kooperation sei bereits mit der Integration der kompletten Ausschreibungstexte des neuen Sortimentes auf www.ausschreiben.de geschaffen worden, so der Hersteller. (bj)

 

Mehr aktuelle News

 
Donnerstag, 13 August, 2020 - 11:00

Von Frankenthal nach Ludwigshafen

Dienstag, 11 August, 2020 - 16:00

Jubiläumsaktionen geplant

Dienstag, 11 August, 2020 - 12:15

Dörken hat sich neu strukturiert

Dienstag, 11 August, 2020 - 12:00

Gebietsverkaufsleiter Objekt NRW

Donnerstag, 6 August, 2020 - 11:45

tilo attestiert Reich wichtige und tragende Rolle