Parador: Vertrieb neu strukturiert

Neue Vertriebsregionen Zentraleuropa und International
Mittwoch, 31 März, 2021 - 11:15

Zum Start des neuen Geschäftsjahres am 1. April strukturiert Parador seinen nationalen und internationalen Vertrieb um. Die bisherige Aufteilung in die Vertriebsregionen Deutschland/Österreich, Europa und Overseas wird zusammengeführt in zwei Vertriebsregionen namens Zentraleuropa und International. Die neue Region Zentraleuropa fasst die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien und Lichtenstein zusammen. Markus Ehler, bislang Vertriebsleiter DE/AT wird als neuer Director Sales Central Europe die Verantwortung für die Vertriebsregion übernehmen. Wolfgang Gradl, bislang Vertriebsleiter Europe, wird als neuer Director Sales International der Vertriebsregion International vorstehen, die die weiteren europäischen Märkte sowie den Gesamtbereich Overseas umfasst. 

„Mit Markus Ehler und Wolfgang Gradl übernehmen zwei langjährige und erfahrene Kollegen die wichtige Aufgabe, die Internationalisierung der Marke Parador sowie die Differenzierung in den verschiedenen Vertriebskanälen weiter dynamisch voranzutreiben“, so Stefan Kükenhöhner, gesamtvertriebsverantwortlicher Geschäftsführer und CSO der Parador GmbH. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 9 April, 2021 - 11:15

Lange Lieferzeiten für Großhandel bei wichtigen Sortimenten

Donnerstag, 8 April, 2021 - 11:45

Rob Heeres übernimmt zusätzlichen Aufgabenbereich

Donnerstag, 8 April, 2021 - 10:45

Digitale Ergänzung mit R+T Asia Connect

Donnerstag, 1 April, 2021 - 16:15

„Großartiger Neuzugang für unsere Mitgliederbasis“

Mittwoch, 31 März, 2021 - 12:45

Christian Pfeiffer leitet Geschäftsbereich „Internationale Fachmessen“