Parkett: FEP meldet wieder steigenden Absatz

Zuwächsen stehen Probleme bei Rohstoffen gegenüber
Donnerstag, 22 April, 2021 - 10:15

Wie der Verband der Europäischen Parketthersteller (FEP) mittteilt, haben die Parkettmärkte in Europa zuletzt an Dynamik gewonnen und sind mit stabilem bis leicht gestiegenen Absatz in das Jahr 2021 gestartet. Dem gegenüber stünden jedoch die aktuelle Rohstoffknappheit und stark steigende Kosten. Dies betreffe Holz und Holzwerkstoffe, aber auch Leime, Lacke, Verpackungen und dergleichen, so die Föderation der europäischen Parkettindustrie. In Deutschland sei es in den ersten beiden Monaten des Jahres aufgrund von Schließungen in Folge der Pandemie zumeist ruhig zugegangen. Verbessert habe sich die Lage im März, was im April „zu einem Boom“ geführt habe. Dieser werde vor allem von Renovierungen getrieben, wobei wie in ganz Europa und darüber hinaus die Verfügbarkeit von Rohstoffen problematisch sei. (rad)

 

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 12 Mai, 2021 - 14:30

Wieder bei beliebtesten Familienunternehmen

Montag, 10 Mai, 2021 - 09:15

Neuer President Commercial Flooring International

Montag, 10 Mai, 2021 - 09:00

Gütesiegel bereits zum achten Mal in Folge vergeben

Freitag, 7 Mai, 2021 - 12:30

Förderung der Tapete und Hilfe für Sozialwaisen

Mittwoch, 5 Mai, 2021 - 16:00

Neuer Gebietsverkaufsleiter Baden-Württemberg