Project Floors: Keine DLW-Übernahme

Unternehmen äußert sich zu Gerüchten
Dienstag, 14 November, 2017 - 10:00

„In der vergangenen Woche sind wir wiederholt und mehrfach darauf angesprochen worden, dass wir hinsichtlich einer Übernahme der DLW beziehungsweise an der Übernahme der Linoleumproduktion in Delmenhorst in aktuellen Verhandlungen stünden“, teilt die Project Floors GmbH in Hürth mit. Der Geschäftsführer des Bodenbelagsanbieters, Markus Dünkelmann, erklärt, dass dies nicht den Tatsachen entspreche. Es hätten zudem weder Gespräche mit der in der selbstverwaltenden Insolvenz befindlichen DLW noch mit Vermittlern o.ä. stattgefunden. Dünkelmann weiter: „Wir werden in wenigen Wochen erneut ein erfolgreiches Geschäftsjahr beenden und derzeit weder unsere Unternehmens- noch unsere Produktstrategie ändern." (rad)

Mehr aktuelle News

 
Montag, 16 Juli, 2018 - 13:30

tilo: baubiologische Unbedenklichkeit

IBR Prüfsiegel für Parkett und Naturböden

Donnerstag, 12 Juli, 2018 - 06:30

Parador: Neuer Eigentümer aus Indien

HIL Limited erwirbt Bodenbelagshersteller

Mittwoch, 11 Juli, 2018 - 09:45

Proline Systems: Neue Kundenansprache

Sven Schumacher ist ab sofort Gesicht der Marke

Mittwoch, 11 Juli, 2018 - 09:45

Project Floors: Intarsienseminar für Profis

Neue Termine für Tagesseminare im September

Montag, 9 Juli, 2018 - 09:45

Follmann: Mehrheitsanteil an ZAO Intermelt

„Weiterentwicklung des Geschäftes im Klebstoffbereich“