Project Floors: Lager-Neubau in Kerpen

Schnelle und zuverlässige Belieferung gewährleistet
Montag, 28 September, 2020 - 13:15
Seit der Gründung des Bodenbelagsanbieters Project Floors arbeitet das Unternehmen mit dem Logistik Dienstleister Logwin zusammen. Die drei Standorte in Köln, in denen Beläge von Project Floors lagern, sind nun in einem Neubau in Kerpen vor den Toren Kölns zusammengefasst worden (Foto: Project Floors). Das neue Lager umfasst 17.000 Quadratmeter Lagerfläche mit rund 22.900 Palettenstellplätzen. Durch 16 Rampentore und drei ebenerdige Tore kann die Ware angedient werden. Mit verbesserter Software und einem optimierten Lagerwirtschaftssystem wurden viele Prozesse automatisiert. Zoran Stopar, Geschäftsführer Project Floors, erklärt: „Für uns als Unternehmen war es wichtig, dass die gute Lieferfähigkeit weiter verbessert wird. Mit der deutlich größeren Lagerkapazität und der viel höheren Frequenz bei den Wareneingängen unserer Container haben wir das auch realisieren können.“ Die Bodenbeläge von Project Floors lagern nicht nur in Kerpen, sie gestalten auch den Bürobereich: Dort liegt die PW 3610 aus der floors@work Kollektion sowohl als normale Planke als auch als Fischgrätverlegung. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 30 Oktober, 2020 - 11:30

Ausgaben Wiesbaden und Stuttgart finden nicht statt

Mittwoch, 28 Oktober, 2020 - 14:30

Endgültige Zahlen werden 2021 veröffentlicht

Montag, 26 Oktober, 2020 - 11:00

Engere Zusammenarbeit mit Kunden auf allen Ebenen

Donnerstag, 22 Oktober, 2020 - 13:00

Stefan Armasow leitet internationales Vertriebsteam

Mittwoch, 21 Oktober, 2020 - 11:30

2023 wieder in gewohnter Form in allen Messehallen