Project Floors: Neue Zuordnung des Außendiensts

Neustrukturierung Key Account und in Rhein-Ruhr
Montag, 15 Mai, 2017 - 09:45

Project Floors, Anbieter von Designbodenbelägen, hat seine Key Account Betreuung in Deutschland neu strukturiert. John Ve stergaard (Foto), seit Dezember 2015 als Bezirksleiter im Unternehmen, übernimmt die Key Account Tätigkeiten im Großraum Ruhrgebiet und Rheinland. Er ist damit der sechste Key Account Manager für das Hürther Unternehmen. Gleichzeitig wurde die Zuordnung der Außendienstgebiete zu den Key Account Regionen angepasst. Bernd Greve, Prokurist und Vertriebsleiter Deutschland dazu: „Mit nun insgesamt sechs Key Account Mitarbeitern und zwölf Bezirksleitern haben wir die Betreuung in den Gebieten deutlich optimiert. Jeweils zwei Bezirksleiter arbeiten Hand in Hand mit einem Key Account Manager, um zusammen sowohl das Handels- als auch das Objektgeschäft konzentriert betreuen zu können.“

Die Aufgaben im Außendienst für das Gebiet Rhein-Ruhr übernimmt fortan Lars Filthaut. Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann bringt durch Tätigkeiten sowohl im Handel als auch in der Industrie langjährige Erfahrung in der Bodenbelagsbranche mit. „Darüber hinaus ist ihm auch das nun überantwortete Gebiet seit vielen Jahren bekannt, so dass er umfangreiche Kenntnisse über die Markt- und Kundenstruktur erlangt hat“, erklärt das Unternehmen aus Hürth. (rad).