R+T Asia: Deutsche Rekordbeteiligung

Gemeinschaftstand „sehr gut angenommen“
Mittwoch, 30 Januar, 2019 - 09:30

Für die 15. Auflage der R+T Asia könnten die Vorzeichen kaumt besser sein: Mit 630 Ausstellern ist eine Rekordzahl an Unternehmen vom 27. Februar bis 1. März 2019 in Shanghai vertreten. „Ein Fünftel mehr Aussteller - das ist zum einen der neuen Parallelveranstaltung HD+ Asia, einer Schau für Heimtextilien und Dekoration zuzuschreiben. Zusätzlich ist das Interesse internationaler Firmen im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen“, so die Landesmesse Stuttgart GmbH. Auch die Messebeteiligung deutscher Unternehmen ist so groß wie nie: 18 Aussteller stellen auf Asiens Leitmesse für Sonnenschutzsysteme und Türen/Tore aus, davon 14 Unternehmen im deutschen Gemeinschaftsstand.

Der Markt für Sonnenschutzsysteme habe sich in den vergangenen Jahren gewandelt: Für chinesische Hersteller würden immer mehr Qualitätssicherung und die Konkurrenzfähigkeit zum europäischen Markt im Fokus stehen, so die Landesmesse Stuttgart weiter. Die R+T Asia gilt als führende asiatische Fachmesse für Rollläden, Tore, Fenster und Sonnenschutz und findet auf dem Shanghai New International Expo Center (SNIEC) in China statt. Die R+T Asia ist ein Ableger der Weltleitmesse R+T, die in Stuttgart stattfindet und weitere Tochtermessen in São Paulo (Brasilien) und Istanbul (Türkei) hat. Die R+T Asia wird von VNU Exhibitions Asia und der Messe Stuttgart organisiert. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 19 Februar, 2019 - 12:45

Zwei Neuzugänge im Außendienst

Montag, 18 Februar, 2019 - 08:30

Entscheidung liegt nun bei Bundesregierung

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:45

„Familientreffen des Maler- und Lackiererhandwerks“

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:00

Michael Ehrnbeck übernimmt Geschäftsbereich Boden & Fliese

Mittwoch, 13 Februar, 2019 - 09:00

Absatz sinkt um 1,9, Umsatz steigt um 0,4 Prozent