R+T digital: 22.000 Besucher bei Premiere

Produktneuheiten auf 299 virtuellen Messeständen
Freitag, 26 Februar, 2021 - 09:45

22.000 Besucher aus 121 Ländern, überwiegend aus Deutschland, Italien, den USA, China, den Niederlanden, Polen und Spanien, zählt die erste R+T digital zum Abschluss der Veranstaltung nach vier Messetagen. Die Innovationen und Produktneuheiten wurden auf 299 virtuellen Messeständen von Unternehmen aus 23 Ländern präsentiert, 193 Aussteller (65 Prozent) davon kamen aus dem Ausland. Besonders stark waren die Ausstellerländer Italien, China, Spanien, Türkei und Frankreich vertreten. „Wir wollen nun alle gewonnenen Daten auswerten und die Erkenntnisse gemeinsam mit unseren Partnern und Ausstellern bewerten, um unsere Projekte zielgerichtet und effizient weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass wir der Branche innerhalb der kurzen Vorbereitungszeit eine innovative und internationale Informationsplattform bieten konnten, die aber natürlich nicht mit einer R+T in Stuttgart verglichen werden kann“, so Sebastian Schmid, Abteilungsleiter Technologie der Messe Stuttgart.
 
Im Live-Zeitraum der R+T digital wurde den Besuchern ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Mehr als 300 Personen vor Ort haben in den Studios in Stuttgart das Live-Programm der R+T digital umgesetzt (Foto: Messe Stuttgart). Die Plattform der R+T digital steht noch bis zur R+T 2022 (21. bis 25. Februar in Stuttgart) online zur Verfügung. Die R+T wird bedingt durch die aktuelle Situation nur einmalig verschoben. Die darauffolgende R+T findet bereits 2024 statt und geht danach wieder in den traditionellen dreijährigen Turnus über. Wir berichten in den Printausgaben 3 und der eurodecor ausführlich über die R+T digital und die aktuellen Sonnenschutztrends. (rad)
 

 

Mehr aktuelle News

 
Freitag, 9 April, 2021 - 11:15

Lange Lieferzeiten für Großhandel bei wichtigen Sortimenten

Donnerstag, 8 April, 2021 - 11:45

Rob Heeres übernimmt zusätzlichen Aufgabenbereich

Donnerstag, 8 April, 2021 - 10:45

Digitale Ergänzung mit R+T Asia Connect

Donnerstag, 1 April, 2021 - 16:15

„Großartiger Neuzugang für unsere Mitgliederbasis“

Mittwoch, 31 März, 2021 - 12:45

Christian Pfeiffer leitet Geschäftsbereich „Internationale Fachmessen“