Sonnenschutz: Marktvolumen legt laut Studie zu

„Branchen-Report“ sieht auch Onlinehandel wachsen
Montag, 19 August, 2019 - 13:15
Die Deutschen haben 2018 gut drei Milliarden Euro für Gardinen und innenliegenden Sicht- und Sonnenschutz ausgegeben – das berichtet Marketmedia24, ein Marktforschungs- und Beratungsinstitut aus Köln. Im Vergleich zum Jahr 2010 sei das ein Zuwachs von 17,5 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr sei der Markt zumindest um zwei Prozent gewachsen, heißt es in der neuen Studie „Branchen-Report Gardinen, Sicht- und Sonnenschutz 2019“. Bis zum Jahr 2025 prognostiziert die Studie hier ein Wachstum. Auch für den Fall, dass das gesamtwirtschaftliche Wachstum deutlich zurückgehe, werde das Marktvolumen von Gardinen, Sicht- und Sonnenschutz gegenüber 2018 noch zulegen, heißt es darin.
 
Die Umsätze im Online-Handel mit Gardinen und innenliegendem Sicht- und Sonnenschutz hätten von 2010 bis 2018 um gut 69 Prozent zugelegt, glaubt man bei Marketmedia24. Damit sei der Marktanteil dieser Wettbewerber dennoch erst zweistellig. Die Expansion werde sich aber fortsetzen und die traditionellen Handelsformate wie kleinbetrieblicher Fachhandel, aber auch Warenhäuser, weiter zurückdrängen, heißt es aus Köln. „Stationäre Präsenz ist von großer Bedeutung. Sich zusätzlich mit Beratung, Service- und Montageleistungen zu positionieren und zu differenzieren, ist folglich die Mehrwertstrategie von Fachhandel, Handwerk und Objekteuren, die 2018 gemeinsam einen Marktanteil von rund 44 Prozent hielten“, teilt das Unternehmen mit. Die neue Studie „Branchen-Report Gardinen, Sicht- und Sonnenschutz 2019“ lässt sich über studien@marketmedia24.de zum Preis von 850,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer beziehen. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 17 September, 2019 - 13:15

Schulungsaktivitäten weiter ausgebaut

Dienstag, 17 September, 2019 - 10:15

C2C LAB mit Unterstützung des Herstellers eröffnet

Montag, 16 September, 2019 - 10:00

„Focus on Design“ statt Partnerländer

Freitag, 13 September, 2019 - 10:45

Zahlreiche prominente Aussteller an Bord

Freitag, 13 September, 2019 - 10:15

Harmonisierung von Produktnamen und Markenauftritt