Tarkett: neuer Vorstandsvorsitzender

Fabrice Barthélemy zum CEO ernannt
Montag, 28 Januar, 2019 - 14:00
Der Aufsichtsrat von Tarkett S.A. hat entschieden, Fabrice Barthélemy zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) des Unternehmens zu ernennen. Barthélemy ist seit 2008 Mitglied des Vorstands. Er war zwischen 2008 und 2017 Finanzchef des Unternehmens (CFO) und anschließend Leiter des Geschäftsbereichs Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) & Lateinamerika. Seit September 2018 ist er außerdem Interims-Vorstandsvorsitzender. „Mit seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung im Unternehmen ist Fabrice Barthélemy ein ausgezeichneter Kenner von Tarkett und der Bodenbelagsbranche. Er hat erfolgreich zur Unternehmensstrategie des profitablen Wachstums beigetragen, wodurch sich Tarkett zu einem weltweit führenden Hersteller von Boden- und Sportbelägen entwickeln konnte“, erklärt der Bodenbelagshersteller. Des Weiteren habe er bei mehr als zwanzig Übernahmen mitgewirkt und war außerdem maßgeblich beteiligt daran, dass das Unternehmen 2013 an die Pariser Börse Euronext ging. Während seiner Amtszeit als Leiter des Geschäftsbereichs EMEA & Lateinamerika habe Fabrice Barthélemy seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, den Hauptgeschäftsbereich der Gruppe in einem komplexen Umfeld führen zu können. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Dienstag, 19 Februar, 2019 - 12:45

Zwei Neuzugänge im Außendienst

Montag, 18 Februar, 2019 - 08:30

Entscheidung liegt nun bei Bundesregierung

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:45

„Familientreffen des Maler- und Lackiererhandwerks“

Freitag, 15 Februar, 2019 - 10:00

Michael Ehrnbeck übernimmt Geschäftsbereich Boden & Fliese

Mittwoch, 13 Februar, 2019 - 09:00

Absatz sinkt um 1,9, Umsatz steigt um 0,4 Prozent