Uzin Utz: Ergebnisrückgang im ersten Quartal

Umwandlung der Rechtsform in Societas Europaea
Dienstag, 17 Mai, 2022 - 16:30

Die Uzin Utz Unternehmensgruppe kann ihren Erfolgskurs im ersten Quartal 2022 bislang nur im Umsatz fortschreiben. So beläuft sich der Konzernumsatz im ersten Quartal auf 116,3 Millionen Euro gegenüber 104,6 Millionen Euro (Q1/2021), was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert um 11,2 Prozent entspricht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sank dagegen deutlich um 28,5 Prozent von 12,0 auf 8,5 Millionen Euro. „Das Ergebnis wird insbesondere durch die signifikanten Preissteigerungen auf den Rohstoffmärkten belastet, die sich durch den Krieg in der Ukraine noch einmal verstärkt haben. Darüber hinaus verstärken die höheren Energie- und Transportkosten sowie Unsicherheiten in den Lieferketten den negativen Effekt auf das Ergebnis. Diese Faktoren werden die Ergebnissituation voraussichtlich auch im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres beeinflussen. Aufgrund der erheblichen wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten gibt das Unternehmen keine Prognose für den weiteren Verlauf des Gesamtjahres ab“, hieß es heute auf der Hauptversammlung Uzin Utz AG. „Das Jahr 2022 wird schwierig. Wir operieren in einem sehr volatilen Umfeld“, erklärte Philipp Utz, Mitglied des Vorstands.

Der Vorstand hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Unternehmen rechtlich auf eine neue Stufe zu heben und die Uzin Utz AG in die Rechtsform einer Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) umzuwandeln. „Diese Rechtsform bietet eine Reihe von Vorteilen. Sie passt sowohl zu unserer wachsenden Internationalität als auch den Aktivitäten unserer Unternehmensgruppe und bildet die rechtliche Basis für eine weitere Expansion. Die Societas Europaea unterstützt uns durch ihre Flexibilität und eine noch größere Wahrnehmbarkeit an den Kapitalmärkten dabei, unseren Wachstums- und Investitionskurs beizubehalten“, so Julian Utz, Mitglied des Vorstands mit Verantwortung für Personalfragen. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Donnerstag, 30 Juni, 2022 - 15:00

Katja Kleine-Wilde seit Juni in neuer Funktion

Donnerstag, 30 Juni, 2022 - 08:15

Weiterbilden, netzwerken, Freunde treffen

Mittwoch, 29 Juni, 2022 - 15:30

Lizenznutzung und Kampagne laufen aus

Dienstag, 28 Juni, 2022 - 16:15

Marc C. Köppe verlässt PCI Augsburg Ende Juni

Dienstag, 28 Juni, 2022 - 16:00

Auszeichnung als „HolzLand-Top-Lieferant“