Uzin Utz Group: keine Teilnahme an Bau 2021

„Nichts kann den direkten Kontakt von Mensch zu Mensch ersetzen“
Montag, 18 Mai, 2020 - 11:45
Die Uzin Utz Group, weltweit agierender Komplettanbieter für Bodensysteme, hat die Teilnahme an der Messe Bau 2021 (11. bis 16. Januar) in München abgesagt. „Der frühzeitige Beschluss schafft Kapazitäten für Konzepte und Kommunikationsmaßnahmen, mit denen die Unternehmensgruppe ihre weltweiten Kunden alternativ ansprechen möchte“, heißt es dazu aus Ulm. „Angesichts der ungewissen Lage um Covid-19 und der anhaltenden Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens haben wir uns schweren Herzens für eine Absage entschieden. Da wir mit unserem Messeauftritt – neben unseren nationalen Kunden – vor allem auch das internationale Publikum ansprechen wollen, halten wir eine Messebeteiligung für nicht zielführend“, so Philipp Utz, Marketing-Vorstand von Uzin Utz. Nichts könne den direkten Kontakt von Mensch zu Mensch ersetzen, so Utz: „Eine Messe mit Abstandsregelungen und strikten Hygienevorschriften ist nicht das Gleiche. Besonders in Krisenzeiten sind Flexibilität und pragmatisches Handeln gefragt.“ (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Mittwoch, 27 Mai, 2020 - 09:45

Perspektivwechsel und neuer Blickwinkel für Bodenbeläge

Dienstag, 26 Mai, 2020 - 07:30

Stationärer Handel und e-Commerce bei Online Brand Store

Montag, 25 Mai, 2020 - 13:00

Umsatz steigt auf 826 Millionen Euro

Montag, 25 Mai, 2020 - 12:45

Weitere Produktentwicklungen auch ohne Messeteilnahme

Mittwoch, 20 Mai, 2020 - 08:00

Erste virtuelle Hauptversammlung in Ulm abgehalten