Wohntage: Mehr als 1.400 Fachbesucher

Nächste Veranstaltung am 23./24. Januar 2019
Freitag, 5 Oktober, 2018 - 09:45

Bei den Wohntagen Herbst/Winter der Südbund eG waren Ende September mehr als 1.400 Fachbesucher vor Ort in Backnang. „Die vielen positiven Rückmeldungen von Ausstellern und Besuchern bestätigen uns, dass wir mit den Wohntagen ein stimmiges Konzept gefunden haben“, so der geschäftsführende Vorstand Klaus Kurringer. Das umfangreiche Produktprogramm der Aussteller sowie die Rundumverpflegung an beiden Tagen würden den Fachbesuchern die Möglichkeit geben, sich in konzentrierter Form über die aktuellen Themen zu informieren, erklärt Südbund. Was vor vielen Jahren als Hausmesse begonnen hat, ist inzwischen eine überregional bekannte Branchen-Fachmesse geworden. So präsentierten am 26. und 27. September 109 namhafte Aussteller auf rund 3.500 Quadratmetern ihr Sortiment. Für kreative Inspiration sorgt regelmäßig das Trendhaus. „Hier gestalten wir einmal im Jahr einen Bereich, der die aktuellen Farb- uns Materialtrends zeigt“, sagt Sarah Franke, Messeleiterin bei der Südbund eG (im Bild neben Klaus Kurringer, Foto: Südbund). Eine Besonderheit der Wohntage ist die Atmosphäre: „Für viele, die schon seit Jahren regelmäßig auf die Messe kommen, ist es wie ein Besuch bei Freunden“, teilt die Verbundgruppe mit. Wir berichten ausführlich über die Veranstaltung in unserer Ausgabe 10. Die nächsten Wohntage finden am 23. und 24. Januar 2019 in Backnang statt. (rad)

 

Mehr aktuelle News

 
Donnerstag, 18 Oktober, 2018 - 12:00

PCI investiert zweistelligen Millionenbetrag

Hochmodernes Lieferzentrum in Hamm-Uentrop eröffnet

Mittwoch, 17 Oktober, 2018 - 15:15

Kährs Group: neue Marketing-Chefin

Charlotta Fellmann steigt zum 1. Januar 2019 ein

Dienstag, 16 Oktober, 2018 - 15:45

Christian Sinz neu bei Caparol

Leitung Marketing übernommen

Mittwoch, 10 Oktober, 2018 - 14:45

Studie zu Absatzchancen von Sicht-und Sonnenschutz

„Baumärkte nur bei Rollos die Nummer eins“

Dienstag, 9 Oktober, 2018 - 15:45

Domotex: Roadshow in Berlin, Hamburg und Stuttgart

Vernetzung als Leitthema der nächsten Messe 2019