Portrait

"Wir müssen in die Köpfe der Menschen"

Ein Wettbewerb will erkunden, wie wir in Zukunft mit Textilien leben

12/2017/01/2018

Branchen-Initiativen für textile Produkte gab es bereits einige, und sie sind in einer Zeit, in der Heimtextilien nicht zu den angesagten Interieur-Highlights zählen, auch sinnvoll. Mit dem offiziellen House of Textile-Kick Off im Rahmen der Dutch Design Week im Oktober in Eindhoven soll der textilen Einrichtung im Wohn- und Objektbereich eine inspirierende Plattform gegeben werden. Initiator ist der Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie e.V. (Heimtex).

„Die Entwicklung, die hinter House of Textile steht, hat ihren Ursprung in einer Mitgliederbefragung Anfang 2016, in der unsere Mitglieder ihre Sorge um das textile Produktimage formuliert haben. Daraus ist der Arbeitskreis...

Nach 25 Jahren den Objektmarkt im Fokus

Das Familienunternehmen will künftig das Projektgeschäft ausbauen

11/2017

1992 wurde Coulisse als Handelsunterneh­men für Fensterdekorationen gegründet. Heute, 25 Jahre später, steht der Name für ein Unternehmen, dessen Erfolg auf stetem Wandel und Innovationskraft basiert. Zum Jubiläum hatte Coulisse die internationale Fachpresse ins niederländische Enter eingeladen.

1992 wurde im niederländischen Enter in der Region Twente der Grundstein für ein erfolgreiches Familienunternehmen gelegt. In diesem Jahr gründete Christiaan Roetgering das Unternehmen Coulisse. Als Handelsunternehmen für Fensterdekorationen fokussiert er sich auf das Importieren von Produkten aus dem Fernen Osten. Bis heute unterhält Coulisse keine eigenen Produktionsstätten, sondern...

Sehnsucht nach dem, was man nicht hat

Weit mehr als Palmenstrand: innovative Wandbekleidung aus Bayern

10/2017

Endlose Palmenstrände, Täler im Nebeldunst, die Skyline von New York mit hoch aufragenden Wolkenkratzern – das verbinden viele mit dem Begriff Fototapete. All das gibt es bis heute, fünfzig Jahre nachdem Gerhard Komar sein Unternehmen gegründet hat. Aber Komar hat 2017 weit mehr zu bieten: Firmenchefin Sabine Komar-Häusler und ihre Schwester ­Carola Komar haben die Ideen des Vaters in die heutige Zeit überführt und ausgebaut. Im Jahr des 50. Jubiläums denken die beiden nicht im Traum daran, sich entspannt zurückzulehnen, um Palmenstrände zu betrachten.   

„Wenn es um die Ideal-Landschaft auf Fototapete geht, können wir eigentlich kein regionales Gefälle entdecken. Da unser...

Seiten